Moser, Ottilie: Unterschied zwischen den Versionen

zum Anfang...
Aus Theater Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Klara.kadlecova verschob die Seite Moser Ottilie nach Moser,Ottilie)
K (Klara.kadlecova verschob die Seite Moser,Ottilie nach Moser, Ottilie)
(kein Unterschied)

Version vom 3. Januar 2017, 13:49 Uhr

Ottilie Moser
* 8.7. 1837 Barmen (Wuppertal, Sev. Nordrhein-Westfalen)
20.2. 1908 Linz
Schauspielerin, Sängerin, Theaterdirektorin

Tochter von Ludwig Schmizl, Musikdirektor und Musiklehrer in Mainz. Frau des Schauspielers, Sängers, Regisseurs und musikalischen Direktors Carl Moser (1825 – 1883). Mutter des Schauspielers Carl Moser und der Schauspielerin Auguste (Gusti) Moser, verheiratete Wittels, später Cvitković (1871 – 1918). Ab 1866 beteiligte sie sich an der Leitung des deutschen Stadttheaters in Budweis, das ihr Mann gepachtet hatte. Nach seinem Tode (1883) wurde sie Direktorin der Gesellschaft, die in Budweis, Marienbad und Pilsen spielte und sowohl populäre Operetten als auch ein anspruchsvolleres Schauspielrepertoire aufführte. 1888 wirkte die Gesellschaft im Stadttheater in Eger, in den Herbstmonaten im ungarischen Sopron. Die Gesellschaft geriet jedoch in finanzielle Schwierigkeiten und wurde von Moser aufgelöst. Ihr Lebensende verbrachte sie in Linz. 

Jetzt sind sie nur unvollständige Informationen angezeigt. Voll Informationen wird sichtbar nach Anmeldung sein.